Imagekampagne: Sachsen Anhalt präsentiert sich als Land der Frühaufsteher

Freitag, 28. September 2007

Die Imagekampagne für Sachsen-Anhalt startet in die nächste Runde. Mit einer bundesweiten Anzeigenschaltung und Werbung auf Großplakaten in deutschen Wirtschaftszentren soll auf die Standortvorteile und Erfolge des Landes in Schlüsseltechnologien hingewiesen werden. Wirtschaftsminister Reiner Haseloff will mit der Initiative auf das gute Abschneiden von Sachsen-Anhalt im aktuellen Länderranking hinweisen. Das Motto "Wir stehen früher auf" soll die Frühaufsteher-Mentalität der Bürger als Treiber des wirtschaftlichen Erfolges hervorheben. Ziel der unter anderem durch Fördermittel der EU finanzierten Offensive ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes in der freien Wirtschaft zu erhöhen.

Den Etat der aktuellen Kampagne betreut die Peperoni Werbeagentur, Berlin. Sie löst damit die Agentur Fischer-Appelt ab, die in der vorangegangenen Etappe die Kreation des Auftritts verantwortete. kj

Meist gelesen
stats