Image-Umbau: Citroën erfindet sich neu

Freitag, 06. Februar 2009
Das neue Logo des Autobauers
Das neue Logo des Autobauers

Paukenschlag beim französischen Autobauer Citroën: Der Hersteller aus dem PSA-Konzern hat am heutigen Freitag seine komplett erneuerte Markenidentität präsentiert. Vom Logo über die Corporate Identity bis zur Werbelinie präsentiert sich die Schwestermarke von Peugeot überarbeitet - und auch der altbekannte Claim "Nichts bewegt Sie wie ein Citroën" ist verschwunden. Stattdessen tritt der Autobauer ab sofort weltweit mit dem einheitlichen Slogan "Créative Technologie" auf. Mit der Neuausrichtung will der Autobauer sein verschwommenes Profil schärfen, das in den vergangenen Jahren stark von Rabatt-Kommunikation geprägt war. Nun verspricht Citroën in einer offiziellen Mitteilung "nonkorformistischen Esprit" in seiner Kommunikation: "Jede Werbemaßnahme wird auf das Versprechen der Marke sowie den Nutzen für den Kunden hinweisen, ohne den unterhaltsamen Aspekt außer Acht zu lassen." Vorgestellt wird das neue Profil mit einer Kampagne der französischen Havas-Tochter H. Zudem kündigt die Marke an, im 2. Halbjahr europaweit mit einer "komplett überarbeiteten Web-Strategie" anzutreten.


Der Umbau des Markenauftritts schlägt sich auch im Modellportfolio der PSA-Tochter nieder: So arbeitet Citroën derzeit an der Einführung einer hochpreisigen Premium-Produktlinie, die in Anlehnung an den Modell-Klassiker der Marke "DS" heißen soll. Konsequenzen hat der Identitätswechsel, mit dem sich Citroën deutlich avantgardistischer als bislang präsentieren will, auch für den Handel: In den kommenden fünf Jahren will das Unternehmen weltweit 8000 Händlern eine modernisierte Innen- und Außengestaltung verpassen. Entwickelt wurde die Architektur - ebenso wie das neue Logo - von der Designagentur Landor. jh
Meist gelesen
stats