Im Stil der 90er: Renault Twingo feiert Werbecomeback der Strichmännchen

Freitag, 06. Januar 2012
-
-


Seine Premiere feierte der neue Twingo auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt Mitte September vergangenen Jahres. In knapp einer Woche steht er bei den Händlern. Die Kommunikation für seinen wichtigen Kleinwagen lässt Renault bereits in dieser Woche anlaufen. Vor allem im TV wirbt Renault derzeit für die dritte Generation des Dauerläufers. In der Kreation setzt Renault dabei auf Bewährtes und greift die Einführungskampagne des Modells aus den 90er Jahren auf. Fast zwanzig Jahre nach ihrer Erscheinung feiern so die Illustrationen von Philippe Petit-Roulet in der neuen Twingo-Kampagne ihr Comeback.   "Der erste Renault Twingo mit seinen Kulleraugen ist ein absolutes Kultauto. Da der neue Twingo die emotionale Designsprache seines Urahns aufgreift, wollten wir auch in der Kommunikation an den beliebten Vorgänger anknüpfen", erklärt Marketingvorstand Patrick Fourniol. Für die Kreation zeichnet Stammbetreuer Publicis Frankfurt verantwortlich. Planung und Schaltung liegt bei der OMD in Düsseldorf. Unter anderem ist der 30-Sekünder auf reichweitenstarken Sendern wie RTL, Pro Sieben sowie ARD und ZDF zu sehen. Flankiert wird der Auftritt, mit dem Renault vor allem Frauen erreichen will, von Online, Print, Mailings und PoS-Aktivitäten.


In die Werbung investierte der Hersteller bis Ende November 2011 laut Nielsen 143,7 Millionen Euro. Das ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von knapp einem Prozent. Von daher bleibt sich Renault mit dem breiten Aufschlag für den Twingo treu. Doch es gibt einen weiteren Grund dafür, dass der Hersteller jetzt in die Kommunikation investiert. Der Twingo, nach dem Mégane das zweitbeliebteste Modell in Deutschland, soll der Marke in diesem Jahr zu weiterem Wachstum in Deutschland verhelfen. „Unser Wachstum haben wir vor allem auf dem wichtigen Privatkundenmarkt erreicht. An diesen Erfolg wollen wir 2012 nahtlos anknüpfen", sagt Achim Schaible, Vorstands­vorsitzender von Renault Deutschland.

Im vergangenen Jahr verkaufte die Marke Renault in Deutschland 137.562 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge und damit rund 7.000 Fahrzeuge mehr als im Vorjahr. Der Marktanteil liegt derzeit bei 4,03 Prozent und soll 2012 auf 4,2 Prozent ansteigen. Im reinen Pkw-Markt erzielte die Marke mit 119.123 Verkäufen ein Plus von etwa 3.000 Fahrzeugen im Vergleich zum Vorjahr.

Doch der Twingo hat noch eine weitere Mission zu erfüllen. Der Kleinwagen ist das erste Modell des französischen Herstellers, das das neue Markengesicht zeigt - einen großen, aufrecht stehenden Renault Rhombus vor dunklem Hintergrund. Das Markenlogo rückt somit noch deutlicher in den Mittelpunkt und wird somit zum zentralen Baustein der neuen Designphilosophie von Renault Designchef Laurens van den Acker. mir
Meist gelesen
stats