Im Auftrag von Land Rover: Daniel Craig legt New York City still

Mittwoch, 27. März 2013
-
-

Wow, wird sich gestern so mancher Besucher der Launch-Party für den neuen Range Rover Sport gedacht haben. Wobei das Wow diesmal nicht nur dem neuen Modell Landrover-Modell gilt, sondern dem Vorfahrer: Daniel Craig ist diesmal im Auftrag der britischen Automarke unterwegs. Der James-Bond Darsteller persönlich bringt das erste Fahrzeug des Sport-SUV zur Premierenfeier in New York. Bereits seit Wochen hält der Hersteller die Spannung hoch, welcher Mann den "schnellsten, agilsten und dynamischsten Land Rover aller Zeiten" fährt, wie Global Brand Director John Edwards das Auto schon im Vorfeld ankündigte. Der Kurzfilm, für den Jonathan P.B. Taylor Regie führte und unter dessen Mitarbeit Filme wie "Spiderman" oder der aktuelle "Stirb langsam"-Blockbuster entstanden sind, spielt mit den typischen James-Bond-Klischees. Eine rasante Autofahrt durchs die Straßenschluchten von Manhatten, schnell Schnitte, dramatische Musik. Der Clou. Die Fahrt wird live dem Publikum gezeigt, die Straßen in Manhattan sind eigens dafür abgesperrt. Es ist alles ein bißchen wie bei einem James-Bond-Dreh.

Warum die Feier in New York stattfindet? Die USA sind der größte Markt für Range Rover Sport. In New York werden die meisten Einheiten des Sport-SUV verkauft.

Was für Craig als Testimonial spricht? Neben der James-Bond-Inszenierung gibt es zwischen dem Schauspieler und der Automarke eine caritative Verbindung. Beide fördern die Charity Organisation S.A.F.E. , eine kenianisch-englische Wohltätigkeitsorganisation.

In Deutschland müssen die SUV-Fans allerdings noch eine Weile auf das neue Modell warten. Der Verkaufsstart ist erst für das dritte Quartal geplant, auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt. Die Launch-Kampagne startet bereits im Sommer. Die Kreation verantwortet Wunderman. mir
Meist gelesen
stats