Ikea legt Kampagne zum Midsommar neu auf

Dienstag, 12. Juni 2007

Der schwedische Möbelriese Ikea begleitet das traditionelle Midsommar-Fest in Deutschland mit einer großen Schlussverkaufsaktion. Um die Verbraucher in die Filialen zu locken, wirbt das Unternehmen noch bis Ende Juni mit niedrigen Midsommar-Preisen um Kunden. Für Aufmerksamkeit sorgt eine von Grabarz & Partner in Hamburg entwickelte Kampagne, die traditionelle Midsommar-Bräuche aufs Korn nimmt. Im aktuellen Commercial geht es etwa um das sogenannte Kuh-Bingo, bei dem die Festbesucher Wetten darauf abschließen, wo die Kuh ihren nächsten Haufen hinsetzt. Der Spot wurde bereits im vergangenen Jahr ausgestrahlt.

Vor zwei Jahren hatte sich Ikea mit seiner Midsommar-Kampagne in die Nesseln gesetzt. Ein provokanter und selbstironischer Spot, in dem sich die Schweden anlässlich des Festes hemmungslos betranken, musste nach Protesten in Schweden gestoppt werden. mas

Meist gelesen
stats