Ikea lässt Wohnungen seiner Kunden aufhübschen

Freitag, 20. August 2010
Ikea-Katalog 2011
Ikea-Katalog 2011

Die Möbelhauskette Ikea schiebt den diesjährigen Katalogstart in Deutschland mit einer speziellen Marketingaktion an. Das Unternehmen schickt zehn Top-Designer der eigenen weltweiten Kreativabteilung zu ausgewählten Kunden, um zusammen mit ihnen die "Problemzonen" in deren Wohnung zu beseitigen. Verschönert werden kann ein ganzer Raum oder auch nur ein bestimmter Bereich. Bewerben kann sich ab dem 30. August jeder, der auf der eigens eingerichteten Microsite Bilder von den problematischen Stellen seines Zuhauses hochlädt und um Hilfe bittet. Ikea wählt zunächst 100 Kandidaten aus, zu denen es seine Designer schickt. Zu dem Paket gehören nicht nur die Ratschläge der Experten, sondern auch die kostenfreie Umsetzung der von ihnen vorgeschlagenen Lösungen.

Mit der Marketingkampagne will Ikea seine Heimeinrichtungskompetenz unterstreichen. Der gesamte Prozess wird von einem Film- und Fototeam begleitet und dokumentiert. Die Ergebnisse sollen im Netz veröffentlicht werden. Ikea erhofft sich, auf diesem Weg eine "Opensource-Plattform" für den regelmäßigen Austausch zum Thema Wohnen und Einrichten zu etablieren.

Die Aktion wird von TV-Spots angeteast, die seit Anfang dieser Woche laufen. Ab Ende August sind in den Spots (Produktion: 539090, Hamburg) dann drei konkrete Beispiele für die Wohnungsumgestaltungen zu sehen. Sie sind in der ersten Phase des Projekts mit Bewerbern aus der Ikea Familiy entstanden. Für die klassische Werbung ist die Hamburger Agentur Grabarz & Partner zuständig. Die Online-Umsetzung kommt von Grimm Gallun Holtappels, ebenfalls in Hamburg. mam        
Meist gelesen
stats