Igel rennt für Sega-Konsole

Freitag, 28. August 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sega Igelchen Igel Tokio Deutschland


Das virtuelle Igelchen "Sonic" wird Hauptdarsteller der ersten Software für die neue 128-Bit-Spielkonsole Dreamcast der Sega Enterprise Ltd., Tokio. In "Sonic Adventures" wird es insgesamt sechs spielbare Figuren geben, die in unterschiedlichen Umgebungen Abenteuer erleben. Die neue Technologieder "Dreamcast"-Konsole soll 3D-Grafiken und Hochgeschwindigkeits-Action noch besser realisieren. Für die weltweite Markteinführung der Konsole will Sega nach eigenen Angaben "über 500 Millionen Dollar" investieren (HORIZONT.NET-Newsline, 24.8.98). In Deutschland kommt "Dreamcast" Ende 1999 aufden Markt.
Meist gelesen
stats