"Ich hab ein Kind im Ohr": Ich+Ich-Sänger Adel Tawil wirbt für Hörschutz

Mittwoch, 22. September 2010
-
-

Der Hörgerätehersteller Kind will mit einer Kampagne ab Ende September auf das weit verbreitete Problem "Schwerhörigkeit" aufmerksam machen und Betroffene zu einer Behandlung ermutigen. Für die begleitende TV-Kampagne hat sich der Hörgerätespezialist prominente Unterstützung ins Boot geholt. Die Schauspieler Michael Degen und Herbert Knaup, dessen Mutter Heidi Knaup sowie Ich&Ich-Sänger Adel Tawil bekennen sich in der Kampagne unter dem Motto "Das ganze Leben hören" zu Hörgeräten respektive Gehörschutz und damit nicht nur zur Behandlung ihrer Erkrankung, sondern auch zur Prophylaxe.



Mit der Aktion wolle man zeigen, wie wichtig gutes Hören sei und welche Lebensqualität damit verbunden ist, so Alexander Kind, Geschäftsführer und Initiator der Kampagne. Adel Tawil erklärt seine Beweggründe zur Teilnahme an der Kampagne so: "Ein Leben ohne Hören, ohne Musik, ist für mich nicht vorstellbar. Daher ist es auch so wichtig, dass ich mein Gehör schütze. Ich würde insbesondere allen Kids draußen raten: Macht Musik, besucht Konzerte, aber schützt Eure Ohren!"

Die Kampagnen-Spots, Print-Motive sowie alle begleitenden Materialien entwickelte die Hamburger Agentur Zum goldenen Hirschen. Für die Filmproduktion zeichnet Markenfilm, ebenfalls Hamburg, verantwortlich. Die betreuende Mediaagentur ist das Berliner Büro von Mediacom. hor
Meist gelesen
stats