IP Deutschland veröffentlicht Preise für die Formel 1

Mittwoch, 27. Januar 2010
Die Werbepreise für die Formel 1 stehen fest
Die Werbepreise für die Formel 1 stehen fest

Der RTL-Vermarkter IP Deutschland macht sich für die kommende Formel-1-Saison startklar und gibt die Werbepreise in diesem Umfeld bekannt. Der günstigste Spot im Live-Rennen liegt aufgrund der Zeitverschiebung bei 21.900 Euro für die Rennen in Japan und Südkorea. Bei den europäischen Live-Rennen kostet ein Spot zwischen 48.900 und 66.900 Euro, beim Grand Prix von Brasilien liegt der Spotpreis bei 93.000 Euro. Werbungtreibende mit kleinem Budget können auf das freie Training ausweichen, denn in diesem Umfeld ist ein 30-Sekünder bereits ab 2.100 Euro buchbar.

Der Kölner TV-Sender RTL rechnet für die kommende Formel-1-Saison, die am 14. März mit dem Großen Preis von Bahrain startet, mit hohem Zuschauerinteresse. Ein Quotenbringer wird sicherlich Michael Schumacher sein, der sein Comeback feiert, aber auch Vizeweltmeister Sebastian Vettel gilt als heißer Anwärter auf den WM-Titel. Mehr Spannung erhofft sich RTL auch durch Neuerungen im Regelwerk. So ist beispielsweise das Nachtanken verboten und aufgrund des vergrößerten Starterfeldes von 10 auf 13 Teams wurde der Qualifyingmodus und das Punktesystem angepasst. bn
Meist gelesen
stats