IP Deutschland: Klassische Werbung und Verkaufsförderung müssen vernetzt werden

Freitag, 25. September 1998

Werbungtreibende wollen zunehmend kurzfristiger handeln und ihre werblichen Aktivitäten schnellereinsetzen und optimieren. Damit wird der Planungsvorlauf für die Mediaagenturen kürzer, und auch in der Werbeforschung muß kurzfristiger agiert und reagiert werden. Diesen Trend erfaßt die aktuelleDokumentation "Im Fokus der Forschung" der Vermarktungsgesellschaft IP Deutschland, Kronberg. Die Studie informiert über Kerndaten des Medien- und Werbemarktes sowie über aktuelle Ergebnisse der Werbeforschung und beschreibt außerdem werberelevante Wirtschaftsentwicklungen.
Meist gelesen
stats