ING Diba verlängert Basketball-Sponsoring

Dienstag, 23. Juni 2009
Die ING Diba steht auch weiterhin auf dem Trikot von Dirk Nowitzki
Die ING Diba steht auch weiterhin auf dem Trikot von Dirk Nowitzki

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) kann weiterhin auf die Unterstützung der ING Diba setzen: Die Frankfurter Direktbank bleibt bis zum 30. April 2012 Trikot-Sponsor des DBB. Dies gab der Sportverband heute auf einer Pressekonferenz in Frankfurt bekannt. Damit kann die Bank in ihrer Kommunikation auch künftig auf den deutschen Basketball-Star Dirk Nowitzki zurückgreifen. Qualifiziert sich das deutsche Team um Nowitzki für die Olympischen Spiele in London, verlängern sich die Kooperationen automatisch bis zum 30. September 2012.

Die seit 1. Mai 2003 laufenden Verträge waren zunächst für fünf Jahre abgeschlossen und im vergangenen Jahr bis 2010 verlängert worden. "Basketball steht für Dynamik, Fairness und Teamleistung. Diese Begriffe beschreiben auch wichtige Erfolgsfaktoren der ING-Diba. Daher passt dieser Sport sehr gut zu uns", so Klaus Oskar Schmidt, Vorstand der ING Diba, zur Zusammenarbeit. jm
Meist gelesen
stats