IBM startet internationale Werbekampagne für Server-Produktlinien

Mittwoch, 15. September 1999

Der Computerkonzern positioniert seine Server-Produktlinien neu und unterstützt die Produkte mit einer Imagekampagne. In Deutschland liegt überregionalen Tageszeitungen und dem "Handelsblatt" eine achtseitige Beilage bei, in Publikumstiteln werden Anzeigen geschaltet. In der Kampagne stellt IBM eine "magische Box" in den Vordergrund. Der Begriff soll die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der E-Business-Server vermitteln. Die Agentur ist Ogilvy & Mather in New York. Der Auftritt wurde von O&M in Frankfurt adaptiert.
Meist gelesen
stats