IBM spielt Doppelpaß mit dem FC Bayern München

Dienstag, 10. November 1998

Der Computerhersteller IBM wird Technologie- und Sponsoringpartner des FC Bayern. Die Firma wird den Rekordmeister und souveränen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga mit Servern, PCs und Kassensystemen ausstatten und damit den Verein vom Präsidium bis zu den Mitarbeitern an der Basis im Tagesgeschäft unterstützen. Darüber hinaus wird IBM mit einem umfassenden Sponsoring des Klubs aktiv. Ein entsprechender Vertrag wurde über zwei Jahre abgeschlossen. Die Fans profitieren unter anderem insofern von dem Deal, als Kartenbestellung und -kauf künftig auch über das Internet möglich sein sollen.
Meist gelesen
stats