Hyundai plant großes WM-Engagement

Freitag, 15. April 2005
WM-Offensive: Karl-Heinz Engels
WM-Offensive: Karl-Heinz Engels

Der koreanische Hyundai-Konzern will seine Sponsorrechte für die Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland voll ausnutzen: Neben der Bandenwerbung in den zwölf Austragungsstadien will der Autobauer auch massiv in TV-Spots investieren. Die Koreaner erhoffen sich von dem Engagement einen weiteren Schub auf dem europäischen Markt.

Laut Karl-Heinz Engels, Geschäftsführer Hyundai Deutschland, steht dafür ein dreistelliger Millionenbeitrag zur Verfügung. Schlechte Nachrichten für die deutsche Automobilindustrie, die sich seit einigen Jahren verstärkt im Fußballsponsoring betätigt: Weil Hyundai als Hauptsponsor des Turniers ein Erstzugriffsrecht für die Produktkategorie Auto hat, wird die deutsche Konkurrenz im Rahmen der WM kaum werblich vertreten sein. mas
Meist gelesen
stats