Hypo-Vereinsbank stellt Mitarbeiter in den Mittelpunkt der neuen Werbekampagne

Donnerstag, 10. August 2006

Nach der Übernahme durch den italienischen Bankkonzern Unicredit geht die Münchner Hypo-Vereinsbank wieder werblich in die Offensive. Im September startet eine Printkampagne, in die ein knapp zweistelliger Millionenbetrag investiert wird. Im Mittelpunkt stehen dabei die Mitarbeiter. Teilweise ungewöhnlich wirkende Schwarz-Weiß-Porträts des Starfotografen David Bailey zeigen reale HVB-Manager, denen jeweils ein Adjektiv wie "vorausschauend" oder "aufmerksam" zugeordnet ist. Zielgruppe der Kampagne sind Besserverdienende und Firmenkunden. Kreiert wurde der Auftritt von Wieden + Kennedy in Amsterdam. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 32/2006, die am Donnerstag, 10. August, erscheint. kj
Meist gelesen
stats