Hutchison Telecom bewirbt Mobilfunkmarke 3 in TV

Freitag, 10. Oktober 2003
-
-

Der Mobilfunkanbieter Hutchison Telecommunications begleitet die Einführung seiner UMTS-Handydienste in Dänemark, Schweden und Österreich mit einer breit angelegten Werbekampagne. Die Hauptrolle in den vier von Sabotage produzierten TV-Spots spielen Buchstaben, die in den Commercials die Form von Fußballfans, Rennwagen oder Straßenschluchten annehmen. Damit sollen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der mobilen Dienste veranschaulicht werden. So erfahren Mobilfunknutzer etwa, dass sie mit den unter der Marke "3" gebündelten Services auch im Museum Fußball schauen, ortsungebunden mit Breitbandgeschwindigkeit surfen oder auf Navigationsservices zugreifen können.

Begleitet wird der TV-Auftritt mit Plakaten, Citylights und PoS-Material. Die Kampagne wurde von der Wiener Agentur Lowe GGK in Abstimmung mit der in London ansässigen 3G Brand Group entwickelt. Hutchison Telecommunications hat seinen Hauptsitz in Hongkong und ist heute auch in Österreich, Italien, Schweden, England, Dänemark, Argentinien, Australien, Israel, Indien, Malaysia, Paraguay, Sri Lanka und Thailand präsent. mas
Meist gelesen
stats