Holsten soll internationaler werden

Freitag, 03. Dezember 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Carlsberg Holsten Norddeutschland Tuborg Deutschland


Der Carlsberg-Konzern will die Biermarke Holsten international ausbauen. Ziel der Dänen ist es, die internationalen Mengen zu steigern. Derzeit ist Marke vor allem in Norddeutschland verbreitet. Im Ausland werden rund eine Million Hektoliter abgesetzt.

Bislang favorisierte Carlsberg im internationalen Geschäft die Marken Carlsberg und Tuborg. Carlsberg will beim Ausbau von Holsten auf das gute Image von deutschem Bier im Ausland aufbauen. Zu einer nationalen Marke in Deutschland will Carlsberg Holsten indes nicht ausbauen. Kernmarkt bleibt Norddeutschland. ork
Meist gelesen
stats