Holsten Pilsener verschreibt sich Verjüngungskur

Dienstag, 29. September 1998

Im November startet die Holsten-Brauerei AG Hamburg mit einer Kampagne, die den verjüngten Markenauftritt der Biermarke Holsten Pilsener bekannt machen soll. Deutlichstes Zeichen ist die Einführung der braunen Longneck-Flasche, die - nach Angaben von Holsten - in Deutschland erstmals für eine Pilsmarke eingesetzt wird. Ebenfalls überarbeitet hat Holsten das Design des Logos, des Mehrweg-Kastens und der Dose. Insgesamt vier verschiedene Plakatmotive sollen auf den veränderten Markenauftritt aufmerksam machen. Die drei von Rempen & Partner, Düsseldorf, entwickelten Motive zeigen tierische Protagonisten wie Giraffen, Strauße und Lamas, die mit den Flaschen den langen Hals gemeinsam haben. Stand bislang in den Holsten-Spots die Freundschaft im Mittelpunkt, so soll in ein bis zwei neuenSpots auch die Eigenschaft "erfrischend" kommuniziert werden. Die Commercials gehen voraussichtlich Anfang nächsten Jahres on air. In der Gastronomie ist das neue Design auf Bierdeckeln, Kreidetafeln, Speisekarten, Gläsern und Zapfhahnschildern zu sehen; bei über 2500 Handelspartnern sollen 1,2 Millionen Broschüren und 900.000 Flaschen dem Verbraucher Holsten nahebringen.
Meist gelesen
stats