Hollywood raucht weiter

Donnerstag, 19. Mai 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hollywood


In US-Kinofilmen, die sich auch an Kinder richten, wird trotz einer Vereinbarung mit den Zigarettenherstellern von 1998 nicht erheblich weniger geraucht. Seit Ende der 90er Jahre sank der Anteil der Spielfilme mit sichtbaren Zigarettenmarken lediglich von 15 Prozent auf 12 Prozent. Bei Filmen für Erwachsene ging der Anteil indes von 30 auf 13 Prozent zurück. Die Studie von Hanover's Dartmouth Medical School untersuchte insgesamt 800 Kinofilme. ork
Meist gelesen
stats