Holiday Inn begleitet Relaunch mit Werbeoffensive

Freitag, 04. Juni 2010

Holiday Inn erfährt aktuell den größten Relaunch seiner Unternehmensgeschichte. Unterstützend läuft die "Stay You"-Kampagne in Deutschland. Die Werbeoffensive lässt sich die Hotelkette weltweit 80 Millionen Euro kosten. Die Kampagne ist auf nahezu allen Medienkanälen geschaltet. Die Intercontinental Hotels Group erhöht parallel die Qualitätsstandards für ihre beiden Hotelmarken Holiday Inn und Holiday Inn Express. Schwächere Hotels werden geschlossen und neue eröffnet, das Investitionsvolumen beträgt 815 Millionen Euro. Der Relaunch beinhaltet unter anderem ein neues Logo sowie einen eigens kreierten Duft und Sound.

Mit einem TV-Spot wirbt die Hotelkette erstmals im deutschen Fernsehen. Das Commercial zeigt Menschen in alltäglichen Situationen, beispielsweise eine Gruppe Männer, die begeistert Sport schaut. Das soll vermitteln: Jeder fühlt sich am besten, wenn er entspannt und einfach er selbst ist - auch im Hotel. Der Spot läuft unter anderem auf RTL, Sat 1 und N24.

Zusätzlich macht das Unternehmen mit Print- und Online-Werbung auf den Relaunch aufmerksam. So sind an den Flughäfen in München, Berlin und Frankfurt City-Light-Plakate zu sehen. Anzeigen erscheinen in Magazinen wie "Focus", "Stern" und "Spiegel". Für Kreation und Media der weltweiten Kampagne zeichnet das McCann-Erickson-Netzwerk verantwortlich. Für den europäischen Raum war die Niederlassung in Manchester federführend. hor
Meist gelesen
stats