Holiday Autos startet große Markenkampagne

Donnerstag, 31. Mai 2001

Der Mietwagen-Broker Holiday Autos will seine Markenbekanntheit in Deutschland erhöhen und mit einer Anzeigenkampagne erstmals Endkunden ansprechen. Der Gesamtetat liegt für 2001 im knapp zweistelligen Millionen-Bereich. Für die Anzeigenkampagne in der Publikumspresse investiert das Unternehmen 3,5 Millionen Mark. Die sechs Publikumsanzeigen werden in den kommenden Monaten in Zeitschriften wie "TV Spielfilm", "Stern", "Geo Saison" und der "ADAC Motorwelt" zu sehen sein und wurden von Start in München entwickelt. Zusätzlich schaltet das Unternehmen, das seinen Deutschlandsitz in München hat, zehn Anzeigenmotive in der Fachpresse. "Die Werbekampagne soll unseren Bekanntheitsgrad bei den Urlaubern weiter steigern und eine verstärkte Nachfrage nach unseren weltweiten Mietwagen-Angebot in den Reisebüros zur Folge haben", erklärt Michael Buller, Geschäftsführer von Holiday Autos.

Wichtiger Bestandteil der Kampagne ist die Kooperation mit dem Reisebuchverlag Marco Polo: Bei allen Neuerscheinungen der Marco-Polo-Reiseführer wird Holiday Autos künftig auf dem Buchtitel vertreten sein. Auch verstärkte Sponsoring-Aktivitäten wie das Engagement bei dem Eishockey-Meister der Vorjahressaison München Barons werden verstärkt. Holiday Autos ist ein international aufgestellter Anbieter im Bereich Urlaubsmietwagen und arbeitet als Broker mit verschiedenen Autovermietungen in aller Welt zusammen.

Meist gelesen
stats