Hochland präsentiert neue Spots

Montag, 19. Juni 2006

Mit zwei neuen TV-Spots geht der Nahrungsmittelhersteller Hochland, der seinen Sitz in Heimenkirch im Allgäu hat, in die Offensive. Die Berg- und Wiesenwelt, in der die Marke Hochland zu Hause ist, und der typische Hochland-Käsegenuss stehen im Mittelpunkt beider Filme. Am heutigen Montag startet ein Spot für Hochland Streichfein. Zu sehen ist ein sympathisches Paar beim Frühstück. Kaum öffnet die Frau die Packung Hochland Streichfein, findet sie sich mit ihrem Partner auf einer saftig-grünen Wiese in einer wunderschönen Berglandschaft wieder. Ab 10. Juli, direkt nach der Fußball-WM, erzählt ein weiterer Spot für Hochland Sandwich Scheiben die Geschichte zweier Kinder, die eine Hochland Sandwich-Scheiben-Packung aus Mutters Einkaufstasche stibitzen. Beim Öffnen der Packung öffnen sich auch die Küchenwände und die beiden kleinen Käseliebhaber stehen in einer herrlichen Berg- und Wiesenlandschaft, der Herkunft ihres Lieblingskäses.

Mit der Markenbotschaft "Hochland - So hoch muss Käse schmecken" enden beide Spots.

Die Kreation stammt von Jung von Matt/Neckar, Regie führte Robin Willis. Die Filmproduktion übernahm Markenfilm, Wedel. Von Juni bis September werden beide Spots durchgehend auf allen reichweitenstarken Privatsendern zu sehen sein (Mediaplanung: Mediacom, München). kj

Meist gelesen
stats