Herbst-Offensive: Obi wirbt wieder mit dem Biber

Donnerstag, 18. August 2011
Obi setzt den Biber wieder in seinen Kampagnen ein
Obi setzt den Biber wieder in seinen Kampagnen ein

In den vergangenen Jahren fristete der Obi-Biber ein kommunikatives Schattendasein. Jetzt reaktiviert die Wermelskirchener Baumarktkette ihr traditionelles Wappentier wieder für die Werbung. In der von Jung von Matt Brand Activation entwickelten Herbst-Offensive von Obi dreht sich nach langer Pause mal wieder alles um das sympathische Nagetier, das auch optisch leicht überarbeitet wurde. Der Startschuss fällt am 22. August mit den sogenannten Biber-Bonus-Wochen. Im Mittelpunkt der Aktion steht das Biber-Bonus-Sammelheft, mit dem Heimwerker bei jedem Einkauf Punkte sammeln können. Für diese erhalten sie dann wahlweise Prämien oder Rabatte.



Für eine hohe Frequenz in den Obi-Filialen soll auch das wöchentliche exklusive Biber-Angebot sorgen, das jeweils mit Hörfunkspots angekündigt wird. Weitere Biber-Angebote bewirbt Obi in "extragroßen Jumbo-Beilagen", die die für Planung und Einkauf zuständige Agentur Mediacom, Düsseldorf, bis Ende Oktober in der Tagespresse platziert. Daneben kommen Prospekte, Anzeigen, OoH-Werbemittel und umfangreiche Digitalmaßnahmen zum Einsatz. Letztere werden von der Kölner Online-Agentur Denkwerk umgesetzt. Wie eine Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET erklärt, wird der Schwerpunkt der Kampagne auf Hörfunk und Online-Medien liegen.

Abgerundet wird die Kampagne von einer großen Deutschland-Tour. Der Biber, dem Obi und Jung von Matt Brand Activation eine etwas schlankere Figur und markantere Gesichtszüge verpassten (Umsetzung: Terbrüggen Show GmbH, Köln), tourt deutschlandweit durch über 20 Städte. Wichtigstes Aktivierungstool ist dabei ein Gewinnspiel mit Social-Media-Elementen: Wer den Biber in seiner Stadt entdeckt, kann sich mit ihm fotografieren lassen und die Schnappschüsse später auf obi.de ansehen. Auf die Teilnehmer warten Gewinne im Wert von 100.000 Euro. mas
Meist gelesen
stats