Henniger meldet ersten Erfolg nach strategischer Neuausrichtung

Freitag, 10. März 2000

Die Brauerei Henninger hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres das Exportgeschäft nahezu verdreifacht. Dies führt das Unternehmen insbesondere auf die Neugründung von Tochtergesellschaften in England, Spanien und den USA zurück. Nachdem Henninger im vergangenen Geschäftsjahr einen operativen Verlust von 23,2 Millionen Mark eingefahren hat und mit einem bilanzierten Jahresüberschuß von 0,1 Millionen Mark abschloß, bestand dringender Handlungsbedarf für umfangreiche Restrukturierungsmassnahmen. Zum strategischen Ziel erklärte das Unternehmen die Neuausrichtung auf internationale Märkte.
Meist gelesen
stats