Henkel setzt bei Sidolin-Spots auf das Internet

Donnerstag, 02. April 2009
-
-

Mit einer Spot-Trilogie wirbt Henkel, Düsseldorf, derzeit für seine Glasreinigermarke Sidolin - und zwar ausschließlich online. Zwei der drei Commercials sind bereits auf Sidolin.de sowie auf Youtube zu sehen, das dritte folgt am 8. April. Die Entscheidung, die Spots nicht wie gewohnt im TV, sondern über das Netz zu verbreiten, ist ein Novum für Henkel: "Für uns ist diese Form der Kommunikation im Internet ein Pilotprojekt. Wir sind gespannt, welche Resonanz und Verbreitung die Filme im Internet finden", sagt Thomas Tönnesmann, Marketingleiter für die Wasch- und Reinigungsmittel von Henkel.

Für die Umsetzung der Spots zeichnen mit Pascal Heiduk und Tony El Tom zwei freie Kreative verantwortlich. Die Mediaplanung übernahm Mediaedge CIA in Düsseldorf. Zusätzlich zur Online-Präsentation werden die Werbefilme auch im Handel über Video-Aufsteller zu sehen sein. jm
Meist gelesen
stats