Henkel geht mit Persil in die Oper

Dienstag, 24. Januar 2006

Der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern Henkel sponsert ab sofort das Ballett der Deutschen Oper am Rhein. Eigenen Angaben zufolge wird das Unternehmen mit seiner Waschmittelmarke Persil in den kommenden beiden Jahren als offizieller Werbepartner auf der Bühne präsent sein. Persil stehe genauso für Reinheit wie "Ballerinas in weißen Gewändern", so der Konzern in einer Aussendung. Dadurch werde die Reinheit von Persil auf künstlerische Weise lebendig. "Es gehört zur Philosophie von Henkel, sportliche und kulturelle Veranstaltungen zu fördern", sagt Thomas Tönnesmann, Marketingleiter der Henkel Wasch- und Reinigungsmittelsparte. Es sei ein Glücksfall, durch das Sponsoring Marke und Kultur so stimmig zusammenbringen zu können. mas

Meist gelesen
stats