Henkel forciert weltweit die Dachmarkenstrategie

Montag, 09. September 2002

Der Konsumgüterhersteller Henkel strebt mit einer Dachmarkenstrategie weltweit eine klarere Positionierung an. Künftig werden alle Produkte des Düsseldorfer Konzerns der Gruppe unter der Dachmarke Henkel laufen. Auch sämtliche Tochterunternehmen sollen ab sofort Henkel in ihren Unternehmensnamen tragen.

Ziel des Kurses ist es, die Bekanntheit des Konzerns und seiner Marken zu steigern und den Umsatz zu verbessern. Der Bekanntheitsgrad der Marke, so Ernst Primosch, Leiter der Unternehmenskommunikation und Markenmanager für die Dachmarke Henkel, soll dadurch in allen Märkten um deutlich über 50 Prozent gesteigert werden.

Bereits Ende August waren alle TV-Spots für Wasch- und Reinigungsmittel von Henkel mit dem einheitlichen Abbinder "Qualität von Henkel" ergänzt worden. In einem ersten Schritt war im Sommer zunächst die Medialeistung um 30 Prozent erhöht worden.
Meist gelesen
stats