Helaba verlängert Premium-Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt

Montag, 20. Dezember 2010
Der Main Tower, Hauptsitz der Helaba in Frankfurt am Main
Der Main Tower, Hauptsitz der Helaba in Frankfurt am Main

Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen hat ihr Engagement bei Eintracht Frankfurt verlängert und wird bis zum Jahr 2013 Premium-Partner des hessischen Fußball-Bundesligisten bleiben. Seit 2003 gehört die Helaba zum Sponsorenkreis der Eintracht, seit 2006 als Premium-Partner. Vermittelt wurde die Kooperation vom Eintracht-Vermarkter Sportfive. "Wir sind dankbar und stolz, dass sich eine Institution wie die Helaba nun schon über einen derart langen Zeitraum zu Eintracht Frankfurt bekennt. Dies ist ein Beleg dafür, dass wir sportlich und wirtschaftlich fest in der Region verankert sind", so Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt.

Die Zusammenarbeit wird um einen weiteren, vertrieblichen Baustein ergänzt: Die Frankfurter Sparkasse, hundertprozentige Tochter der Helaba, legt die "Adler Card" auf - eine Sparkassen-Card im Eintracht-Look. Vorgestellt wurde das neue Produkt beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund am vergangenen Samstag (1:0), das die Helaba als "Sponsor of the Day" präsentiert hat. Erhältlich ist die Karte ab Februar 2011. mh
Meist gelesen
stats