Heinz startet Kampagne für Feinkostsaucen

Freitag, 18. Mai 2001
-
-

Nach einem Relaunch der Feinkostsaucen aus dem Hause H. J. Heinz startet der in Ratingen ansässige Konzern eine Anzeigenkampagne. Die Produkte wurden auf die Verkaufseinheit 180 Milliliter statt vorher 250 Milliliter umgestellt und neue Etiketten sollen die Zutaten der jeweiligen Sauce visualisieren. Außerdem hat Heinz das Sortiment um zwei italienische Varianten erweitert.

Die Anzeigen entwickelte Michael Conrad & Leo Burnett in Frankfurt. So wird zum Beispiel die Schärfe der Hot-Chili-Sauce durch einen Feuerwehrschlauch demonstriert, der Geruch von Knoblauch durch einen Mundschutz. Die insgesamt fünf Motive sind in Frauentiteln zu sehen, eine Broschüre wird "Brigitte" beiliegen und ist auch am PoS und im Buchhandel kostenlos erhältlich.
Meist gelesen
stats