Head Holding auf Höhenflug

Freitag, 03. März 2000

Die österreichische Sportausrüster Head Holding erzielte im Geschäftsjahr 1999 ein Rekordergebnis. Der Gesamtumsatz wuchs von 305,7 (1998) auf 390,2 Mio US-Dollar um 27,6 Prozent. Das Unternehmen erzielte einen Betriebsgewinn von 26,3 Mio US-Dollar. Dies bedeutet einen Zuwachs von 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Den Zuwachs führt das Unternehmen auf die Verbreiterung des Produktmixes zurück. Das Unternehmen erweiterte sein Sortiment im Geschäftsjahr 1999 insbesondere durch die Akquise von vier Firmen: Penn (Tennisbälle), Dacor (Tauchsportausrüstung), Blax und Generics (beide Wintersportausrüster).
Meist gelesen
stats