Handymarkt floriert weiter

Dienstag, 07. Juni 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Handymarkt Handytelefonierer China Indien


Der weltweite Handymarkt kann sich in den nächsten Jahren auf ein kontinuierliches Wachstum einstellen. Dies geht aus vom US-Marktforschungsinstitut In-Stat publizierten Daten hervor. Demnach soll die Zahl der Handytelefonierer bis 2009 auf 2,3 Milliarden ansteigen. GSM, die derzeit vorherrschende Technik, wird bis zum Jahr 2007 wachsen. Danach wird sie an Marktanteilen verlieren, weil Provider verstärkt 3G-Dienste wie UMTS anbieten werden, so die Prognose der Analysten. Wachstumstreiber sind voraussichtlich China und südasiatische Länder wie Indien. Se
Meist gelesen
stats