Handbuch vom Fischer-Verlag wird in Anzeigen beworben

Dienstag, 14. November 2000

Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse wurden fünf Wochen lang schwarze Doppelseiten in einigen Titeln geschaltet. Dann hat der Fischer Taschenbuch-Verlag (FTV) die Teaserkampagne aufgelöst. Beworben wird ein neues Handbuch mit dem Namen „Die Welt kompakt“. Ab Januar sollen zum Erscheinen des ersten Jahresbandes Anzeigen in Freizeitmagazinen und Wochenzeitungen wie „Focus“, „Die Woche“, „Cinema“, „TV-Spielfilm“ und „Prinz“ geschaltet. Der Band beinhaltet eine Jahres- und Länderchronik, Reise-Tipps, Internetadressen und Rankings. Die Berliner Kreativen von Zabriskie haben den Auftritt entwickelt, der außerdem noch von B2B-Anzeigen, Foldern sowie PoS-Maßnahmen begleitet wird.
Meist gelesen
stats