Handball-WM: Textildiscounter Kik ist Trikot-Sponsor der Deutschen

Freitag, 02. Januar 2009
Künftig nicht nur bei Fußball-Bundesligist VfL  Bochum am Ball: Textildiscounter Kik
Künftig nicht nur bei Fußball-Bundesligist VfL Bochum am Ball: Textildiscounter Kik

Die deutschen Handball-Männer müssen bei der anstehenden Weltmeisterschaft nicht mit freier Brust an den Start gehen: Rund zwei Wochen vor Turnierbeginn konnte der Hamburger Vermarkter Sportfive einen Trikotdeal unter Dach und Fach bringen. So wird der Textildiscounter Kik mit seinem Logo die Jerseys des Deutschen Handballbundes (DHB) zieren. Das Sponsoring wurde zunächst für die Dauer der Weltmeisterschaft in Kroatien vereinbart. Den ersten Auftritt auf den Trikots des amtierenden Weltmeisters wird Kik bereits am kommenden Wochenende haben, wenn die Mannschaft sich mit zwei Testspielen zum letzten Mal auf deutschem Boden auf die WM-Herausforderungen vorbereitet. mh
Meist gelesen
stats