Hamburger Sparkasse mit Joker-Erfolg

Freitag, 13. August 1999

Ein spezielles Girokontokonzept der Hamburger Sparkasse (Haspa) sorgt nach einer Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Cendant Strategic Marketing in Hamburg für Furore. Das Bankhaus bietet seit April als erstes deutsches Kreditinstitut vier Girokontopakete an, bei denen die Kunden für einen monatlichen Preis zwischen 13,50 und 30 Mark zusätzlich zu den Kernleistungen eines Gehaltskontos unterschiedliche Sicherheits-, Reise-, Freizeit- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen können. Mit Erfolg: Knapp fünf Monate nach der Einführung des Angebots "Ihr Joker für alle Fälle" nutzen über 100.000 der insgesamt 850.000 Haspa-Kunden das Angebot, das mit einer intensiven Werbekampagne kommuniziert wurde. Fast 40 Prozent dieser Kunden würden demnach sogar diesem Giropaket den Vorzug gegenüber einem kostenlosen Gehaltskonto geben.
Meist gelesen
stats