Hamburg-Mannheimer nimmt die Jüngsten in Schutz

Mittwoch, 05. August 1998

Unter dem Namen "2pro" führt die Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG, Hamburg, aus dem Ergo-Verbund ein Unfallprodukt ein. Das Paket richtet sich nach Angaben der Versicherung an "Eltern mit Kindern von 0 bis 13 Jahren". Die Hamburg-Mannheimer will das Produkt im Rahmen einer integrierten Marketingkampagne den potentiellen Nutzern nahebringen. Neben Hörfunk-Spots, die von der Frankfurter Werbeagentur J. Walter Thompson entwickelt wurden, gibt es auch eine Printkampagne (Conrad, Gley, Thieme, Hamburg). Unterstützt werden soll die klassische Kampagne mit der "pro Kids-Tour 98", die an vier Standorten – Centro in Oberhausen, Olympiaparkfest in München, Alstervergnügen in Hamburg, Weltkindertag in Berlin – in Deutschland mit einem "kindgerechten Eventerelebnis" aufwarten will.
Meist gelesen
stats