Hamburg-Mannheimer kooperiert mit Schlecker

Donnerstag, 18. Oktober 2007

Das Versicherungsunternehmen Hamburg-Mannheimer hat eine Zusammenarbeit mit der Drogeriekette Schlecker gestartet. Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Kaiser-Rente, das Riester-Produkt der Ergo-Tochter. Die Kooperation umfasst die Schaltung von Anzeigen im Kundenmagazin der Drogeriekette, der "Schlecker Revue", sowie dem Mitarbeitermagazin "Schlecker informiert". Im Schlecker-TV, das in jeder Filiale des Drogerie-Riesen läuft, schaltet die Hamburg-Mannheimer Werbespots, die speziell für Schlecker produziert wurden. Außerdem gehört ein Gewinnspiel zum Kooperationspaket, bei dem die Hamburg-Mannheimer 33 Digitalkameras verlost. Per Klick auf das Hamburg-Mannheimer-Banner auf www.schlecker.com führt zudem ein Web-2.0-basierter Günter Kaiser die Nutzer interaktiv durch alle Fragen rund um die Kaiser-Rente und die mögliche staatliche Förderung.

"Die Zusammenarbeit ist zunächst bis Ende Dezember 2007 vereinbart. Wenn die Testphase insgesamt erfolgreich verläuft, werden wir weitere Optionen prüfen", so Anina Frahm, Leiterin Markenführung und Kommunikation der Hamburg-Mannheimer. kj



Meist gelesen
stats