Halle Berry in Berlin: Deichmann feiert Verkaufsstart und schiebt Kampagne an

Donnerstag, 08. März 2012
Halle Berry hat jetzt ihre eigene Schuh-Kollektion
Halle Berry hat jetzt ihre eigene Schuh-Kollektion

Deichmann setzt mal wieder voll auf den Promi-Faktor: Ab sofort lockt der Essener Schuh-Filialist die weibliche Kundschaft mit der Kollektion "5th Avenue by Halle Berry" in seine Läden. Zum Verkaufsstart kam die Oscar-Gewinnerin eigens nach Berlin. Im Flagshipstore an der Tauentzienstraße brachte sie gemeinsam mit Firmenchef Heinrich Deichmann die ersten Schuhe unters Volk. Wie bei solchen Events üblich, übten sich der Firmenchef und die frischgebackene Markenbotschafterin in Lobeshymnen: „Als Schauspielerin kann sie hervorragend unsere vielseitige Mode präsentieren und kommt glaubwürdig rüber“, sagte Heinrich Deichmann. Halle Berry bedankte sich im Gegenzug mit der Aussage, dass es ein "tolles Gefühl" sei, eine eigene Kollektion zu haben "und dann noch selber dafür vor der Kamera zu stehen".

Mit dem internationalen Verkausstart der "5th Avenue by Halle Berry"-Kollektion, die Deichmann in 21 europäischen Ländern exklusiv anbietet, feiert die US-Schauspielerin auch ihr Debüt als Werbegesicht des Schuh-Filialisten. Die Anzeigenmotive, auf denen Berry eine Auswahl der insgesamt 40 eleganten Damenschuhe präsentiert, werden ab sofort geschaltet. Der von Grey entwickelte und von @radical.media unter der Regie von Michael Haussman produzierte TV-Spot geht erst am 19. März auf Sendung.

Neben den Schuhen, die zwischen von 34,90 bis 49,90 Euro kosten, gehören auch Taschen zur "5th Avenue by Halle Berry"-Kollektion. Diese gibt es ab 29,90 Euro. Halle Berry ist nicht das erste prominente Testimonial von Deichmann. Das Unternehmen hat auch schon eigene Kollektionen mit den Pussycat Dolls, den Sugababes und Cindy Crawford herausgebracht. mas
Meist gelesen
stats