Hakle: Playmate-P(r)omotion für Kusszonen-Workout

Mittwoch, 13. April 2011
Karsten Schellenberg und Janine Habeck zeigen, wie es geht
Karsten Schellenberg und Janine Habeck zeigen, wie es geht

Hakle geht für die Promotion seiner Feucht-Produkte neue Wege. Auf einer eigens entwickelten Kampagnen-Microsite stellt der Hygieneartikel-Hersteller in acht Videos ein spezielles "Kusszonen-Workout" vor. Ziel der Trainingsübungen: ein strafferes Gesäß. Protagonisten der Clips sind der Personal-Trainer Karsten Schellenberg und Playmate Janine Habeck. Die Übungen sind allesamt gut erklärt und leicht zu Hause nachzuturnen. Nervig wird nach einiger Zeit nur die anhaltende Verwendung des Begriffs "Kusszone" - da hätte man den Po auch einfach mal bei seinem Namen nennen können.

Anzeigen in Lifestyle- und Frauenzeitschriften sowie Banner auf reichweitenstarken Onlinemedien sollen auf die Website aufmerksam machen. Zudem wird das Thema des Auftritts teilweise im Design der Hakle Feucht-Produkte aufgegriffen. Als Kreativagentur war Christis Communication aktiv, die PR macht Zangen Bansmann. hor
Meist gelesen
stats