Hakle-Kimberly launcht Inkontinenz-Einlage "Poïse"

Dienstag, 11. Dezember 2001

Unter dem Motto "Der diskrete Weg zu einem ganz normalen Tag" startet das Mainzer Unternehmen Hakle-Kimberly im Januar eine europaweite TV- und Printkampagne für "Poïse". Die Slipeinlage speziell für leichte Blasenschwäche wird parallel in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden eingeführt, im Frühjahr folgen Spanien und Italien.

Bis 2003 will das Unternehmen mit der neuen Produktrange die Marktführerschaft im Bereich Inkontinenz-Einlagen erreicht haben; allein in Deutschland sind rund 3 Millionen Frauen betroffen.

Die TV-Kampagne soll vor allem die neue Marke bekannt machen, während die Printanzeigen in Titeln wie "Brigitte" und "Bild der Frau" das Thema enttabuisieren sollen. Deswegen peilt Hakle-Kimberly als Vertriebsweg vornehmlich den Supermarkt an - damit die Normalität schon beim Einkauf beginnt. Betreuende Kreativagentur ist Ogilvy & Mather in London, die Adaption hat die Frankfurter Dependance übernommen.
Meist gelesen
stats