Haeftling wirbt auf Bauzäunen

Dienstag, 12. Februar 2008
Die Motive werden auf Bauzäunen platziert
Die Motive werden auf Bauzäunen platziert
Themenseiten zu diesem Artikel:

Haeftling Bauzaunkampagne Plakatmotiv Inhaftierte USA


Der Hamburger Kleidungshersteller Haeftling startet eine bundesweite Bauzaunkampagne. Drei Plakatmotive zeigen die Gesichter realier Inhaftierter, die zu lebenslänglichem Gefängnis verurteilt sind. Zwei inhaftierte Künstler haben dazu drei Mitgefangene gezeichnet - darunter einer, dessen kontrovers diskutierte Verurteilung in den USA viele Proteste auslöste. Mit dem Kauf der Zeichnungen unterstützt Haeftling, das von Inhaftierten hergestellte Mode vertreibt, die Angehörigen der Beteiligten.

Die Kampagne startet am 14. Februar und damit zwei Wochen vor der Eröffnung des neuen Online-Shops des Labels. 5000 Plakate werden in deutschen Großstädten zu sehen sein. Die Kampagne wurde von der Berliner Agentur Herr Ledesi konzipiert. kj

Meist gelesen
stats