HP wirbt weltweit für seine Computer-Sparte

Mittwoch, 31. Mai 2006
-
-

Der amerikanische IT-Konzern HP startet in diesem Monat seine erste weltweite Marketingkampagne für den Geschäftsbereich Personal Systems Group. Unter dem Motto "The Computer is personal again" wird gezeigt, welche Bedeutung der PC als persönliches Arbeitsinstrument für die Nutzer bekommen hat. In der US-Version des Auftritts wird dies unter anderem von Snowboard-Star Shaun White als Testimonial demonstriert. Im Fokus der Kampagne stehen dabei ausgewählte Produkte wie Business-Notebooks und Multimedia-PCs mit innovativen technischen Lösungen. Geplante Maßnahmen für die Werbeoffensive sind TV-Spots, Anzeigen und Onlinewerbung. Der Etat beträgt mehrere hundert Millionen Dollar. Die Kreation stammt von Goodby, Silverstein & Partners in San Francisco. Für Deutschland adaptiert McCann-Erickson in Berlin.

HP verknüpft mit der Kampagne zudem ehrgeizige Wachstumsziele: Bis 2008 will der IT-Konzern zum weltweiten Marktführer unter den PC-Herstellern aufsteigen. Laut den Marktforschern von Gartner steht auf der weltweiten Rangliste derzeit Konkurrent Dell mit einem Marktanteil von 16,8 Prozent auf Platz 1, gefolgt von HP (14,5 Prozent) und Lenovo (6,9 Prozent). In Deutschland ist Fujitsu-Siemens Marktführer. kj/jh

Meist gelesen
stats