HP steigt aus dem Formel-1-Sponsorship aus

Freitag, 16. September 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hewlett-Packard Formel-1 HP Cathy Lyons


Der im kalifornischen Palo Alto ansässige IT-Konzern Hewlett-Packard steigt aus dem Formel-1-Sponsoring aus. Eigenen Angaben zufolge wird die seit dem Jahr 2000 bestehende Partnerschaft mit dem BMW-Williams-Team Ende der laufenden Saison aufgelöst. Cathy Lyons, Executive Vice President und Chief Marketing Officer bei HP, bezeichnet die Partnerschaft zwar als "sehr erfolgreich". "Da wir alle unsere Ziele erreicht haben ist es nur natürlich, die Partnerschaft auslaufen zu lassen", so Lyons. mas

Meist gelesen
stats