HORIZONT-Kommunikationsbarometer: Werbung in Zeitungen genießt hohes Vertrauen

Mittwoch, 13. März 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbung Glaubwürdigkeit TNS Emnid


Die Glaubwürdigkeit der Werbung in den Medien ist leicht gesunken: Knapp 53 Prozent der Bundesbürger sprechen ihr das Vertrauen aus - im vergangenen Jahr waren es dagegen noch fast 55 Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse des aktuellen Kommunikationsbarometers, das das Marktforschnugsinstitut TNS Emnid und HORIZONT regelmäßig gemeinsam erheben.

Danach genießt die Werbung in Tageszeitungen die höchste Glaubwürdigkeit: 68 Prozent der Deutschen vertrauen ihr. Im Vorjahr waren es noch 66 Prozent. Ebenso ganz oben rangieren Plakate in Geschäften und Prospekte im Briefkasten (beide 65 Prozent). Stark gelitten hat die Glaubwürdigkeit der Werbung im Internet: Nur noch knapp 32 Prozent sprechen Bannern & Co ihr Vertrauen aus; im Vorjahr waren es noch 36,5 Prozent. Alle Ergebnisse im Vorjahresvergleich in der HORIZONT-Ausgabe 11/2002, die an diesem Donnerstag erscheint.
Meist gelesen
stats