H&M zeigt im Vorweihnachtsgeschäft gesamte Kollektion

Montag, 22. November 2004

Der schwedische Modekonzern Hennes & Mauritz (H&M) mit Deutschlandsitz in Hamburg verzichtet in diesem Jahr auf seine übliche Unterwäsche-Kampagne zur Vorweihnachtszeit. Stattdessen präsentiert das Unternehmen die Winterkollektion für Damen, Herren und Kinder auf Citylights und Großflächenplakaten. "Nach der spektakulären Karl-Lagerfeld-Aktion wollen wir in diesem Jahr zum Weihnachtsgeschäft unsere Modekompetenz in ihrer gesamten Bandbreite kommunizieren", so H&M-Sprecher Matthias Geduhn.

Flankiert wird der Werbeauftritt von einem 36-seitigen Katalog, der in den Stores ausliegt und in einer abgespeckten Version auch als Magazinbeilage erscheint. Kreativ verantwortlich ist die H&M-Inhouse-Agentur Red Room. rp
Meist gelesen
stats