HDTV ist jedem Zweiten kein Begriff

Montag, 27. August 2007

In ihren Kampagnen werben die Unterhaltungsgerätehersteller eifrig mit dem Kürzel HDTV - doch was sich hinter dem Kürzel verbirgt, weiß weniger als die Hälfte der Deutschen. Laut einer Studie der der Unternehmensberatung Pricewaterhouse Coopers (PwC) können 53 Prozent der Verbraucher nichts mit dem Begriff anfangen, der für "High Definition Television" ("hochauflösendes Fernsehen") steht. 42 Prozent der Befragten wollen sich demnach in der nächsten Zeit keinen HDTV- fähigen Fernseher zulegen. Nur in etwa jedem fünften Haushalt seien bislang entsprechende Flachbildfernseher zu finden, so die Untersuchung, für die PwC 501 repräsentativ ausgewählte Haushalte in Deutschland befragt hat. jh

Meist gelesen
stats