Gutfried hat den Kerner satt

Mittwoch, 29. August 2012
Seit acht Jahren Werbegesicht für Gutfried: Jetzt verlässt Johannes B. Kerner den Geflügelwursthersteller
Seit acht Jahren Werbegesicht für Gutfried: Jetzt verlässt Johannes B. Kerner den Geflügelwursthersteller

Gutfried trennt sich von Kerner: Schon in der aktuellen TV-Werbung des Geflügelwurstherstellers spielt Johannes B. Kerner nur noch eine Nebenrolle. Danach wird er gar nicht mehr auftauchen. Der Moderator war seit acht Jahren das Gesicht der Wurstmarke - jetzt ist die Zusammenarbeit endgültig beendet. Senior Product Managerin Christina Herrmann begründet die Auflösung der Zusammenarbeit mit Blick auf die zukünftige Marketingstrategie: „Unser neues Kommunikationskonzept basiert nicht mehr auf Testimonials". Der allgemeine Slogan „Genuss ohne Reue" der Geflügelmarke bleibt jedoch bestehen, genauso wie die betreuende Agentur Heye und Partner. Nächstes Jahr soll es wieder neue Geschichten im fiktiven Wurstshop „Gutfried Deli" geben, indem auch bisher die Fernsehspots spielten.

Kerner hat seine eigene Talkshow bei Sat1, moderierte verschiedene Bundesliga-Sendungen und unterstützte die Stiftung Deutsche Sporthilfe. Damit verkörpert der Promi die fitnessbewusste Zielgruppe, die Gutfried erreichen will. jag

Im aktuellen Spot spielt Kerner nur noch eine Nebenrolle






Meist gelesen
stats