Guildo Horn begleitet Comeback der Ergee-Ente

Mittwoch, 05. August 1998

Mit dem Staat Österreich hat die Strumpfmarke Ergee nicht nur einen neuen Besitzer, sondern wagt auch einen vollständigen Markenrelaunch, um sich im Handel und bei Endverbrauchern wieder eine gutePosition zu erkämpfen. Markensymbol bleibt jedoch – wie gehabt – das Entenküken, das gemeinsam mitdem Schlagersänger Guildo Horn von der Münchner Agentur Serviceplan werblich in Szene gesetzt wird. Die Agentur hatte den Besitzerwechsel überlebt und wurde vom neuen Eigner beauftragt, einen komplett neuen Auftritt zu entwickeln. Dieser umfaßt unter anderem eine Guildo-Horn-Kollektion, die jetzt am PoS durch lebensgroße Displays beworben wird. Der "Meister" wird aber auch live im Handel zur Verfügung stehen. Des weiteren sind für das erste halbe Jahr des Neuaufbaus – ab Oktober – vor allem Plakate als Werbemedium vorgesehen. Fachhandelsanzeigen werden schon früher geschaltet. KommendesJahr soll möglicherweise eine Kampagne in den Publikumsmedien folgen.
Meist gelesen
stats