Gruppe Schneidersöhne übernimmt Kienzerle & Haustein

Dienstag, 27. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Unternehmensgruppe Niederlassungsorte Übernahme


Die Ettlinger Unternehmensgruppe Schneidersöhne erwirbt den Ulmer Papiergroßhändler Kienzerle & Haustein. In der Übernahme sieht das Ettlinger Unternehmen eine gute Möglichkeit, die bereits vorhandenen Niederlassungsorte zu ergänzen. Kienzerle & Haustein setzt im süddeutschen Raum 42.000 Tonnen pro Jahr ab. Mit einem gemeinsamen Leistungsangebot will Schneidersöhne die süddeutsche Marktposition ausbauen. Anstehende Integrationsaufgaben werden bereits in Angriff genommen.
Meist gelesen
stats