Grundig verspricht Fußball-Fans entspanntes Fernseh-Erlebnis zur WM

Montag, 31. Mai 2010
-
-

Grundig zeigt mal wieder Präsenz in den TV-Werbeblöcken. Rund ein Jahr nach dem Launch des Claims "Aus gutem Grund Grundig" geht der Fernsehhersteller erneut mit einer Kampagne auf Kundenfang. Aufhänger ist wie derzeit so oft die Fußball-WM.


Die Hauptrolle in dem von Jung von Matt/ Neckar entwickelten 15-Sekünder spielen drei Fußball-Fans, die sich ein WM-Spiel anschauen. Um auf keinen Fall den entscheidenden Moment zu verpassen, hat der Gastgeber vorgesorgt. So sind beim obligatorischen Gang zum Kühlschrank auf jeder denkbaren Zwischenetappe die Live-Bilder des Spiels zu sehen: Im Flur, in der Küche und sogar im Kühlschrank selbst sind Fernseher aufgestellt, auf denen das WM-Spiel läuft.

Hier kommt Grundig, seit Januar 2008 eine Tochter der türkischen Koç Holding, mit seiner eigentlichen Werbebotschaft ins Spiel. "Sie wollen nichts Spannendes verpassen? Einfacher geht´s mit USB-Recording", macht ein Sprecher aus dem Off auf die neue Technik des Unternehmens neugierig, mit der Verbraucher USB-Sticks und externe Festplatten als Videorecorder verwenden können. „Wir zeigen auf unterhaltsame Weise, wie USB-Recording die Fernsehgewohnheiten vereinfacht und das TV-Erlebnis bereichert. Denn ein Druck auf die REC-Taste der Fernbedienung genügt für die sofortige Aufnahme auf USB-Stick", erläutert Christian Struck, Director Brand Management Grundig Intermedia, die Strategie.

Die zuständige Mediaagentur OMD wird das Commercial in den kommenden Wochen auf Sat 1, Pro Sieben, Kabel 1 und Tele 5 vorwiegend in der Zeit zwischen 18 Uhr und 22 Uhr schalten. Flankiert wird die TV-Kampagne durch breit angelegte PoS-Maßnahmen. Grundig Partner können beispielsweise Miniplakate oder Wobbler bestellen. mas
Meist gelesen
stats