Grundig relauncht Markenauftritt mit neuen Claim und Werbekampagne

Dienstag, 02. Juni 2009
Printmotiv der Grundig-Kampagne
Printmotiv der Grundig-Kampagne

Der Elektronikkonzern Grundig geht mit einem überarbeiteten Markenauftritt an den Start. Über TV-Spots, Anzeigen und Online-Maßnahmen will das Nürnberger Unternehmen den neuen Claim "Aus gutem Grund. Grundig" bekannt machen. Die Kampagne fokussiert Grundig-Produkte, wie beispielweise einen LCD-Fernseher, der laut Anzeige nicht mehr Strom braucht als ein Kaktus Wasser. Für die Kreation zeichnet Jung von Matt/Neckar in Stuttgart verantwortlich. GFMO/OMD, Hamburg, schaltet das Commercial bis Juli zunächst auf Sat 1, Kabel 1, RTL 2 sowie DMAX. Weitere TV-Aktivitäten sollen in der zweiten Jahreshälfte hinzukommen. Die Motive werden in über 30 Zeitschriftentiteln, darunter "Stern" und "Spiegel", TV-, Computer- und Sport-Zeitschriften, "Bild am Sonntag" sowie die Magazine des Elektronik-Fachhandels platziert.

"Wir stellen ganz einfach wieder die Werte in den Vorder­grund, für die Grundig von Anfang an und über die Jahrzehnte hinweg stand und eben auch heute noch steht", sagt Christian Struck, Leiter Marketing Communication bei Grundig. Diese seien laut Unternehmensangaben ausgezeichnete Qualität, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hohe Benutzerfreundlichkeit. jm
Meist gelesen
stats